Tarife

Network Code Tariff - NC TAR

An dieser Stelle finden Sie Informationen über die Anforderungen aus Network Code Tariff (NC TAR).

Netzkodex über harmonisierte
Fernleitungsnetzstrukturen (NC-TAR)
Beschreibung

Link Zusätzliche Informationen
 
Vor der Entgeltperiode zu veröffentlichende Informationen - zum 01.12.2018
Art. 30 (1)(a)
Informationen zu den in der angewandten Referenzpreismethode verwendeten Parametern
Art.
30 (1)(a)
 
Art. 30 (1)(b)(i)
Informationen zu den zulässigen Erlösen
Art.
30 (1)(b)(i)
 
Art. 30 (1)(b)(ii)
Informationen zu den Änderungen der zulässigen Erlöse
Art.
30 (1)(b)(ii)
 
Art. 30 (1)(b)(iii) Art.
30 (1)(b)(iii)
Alle Informationen zu den Parametern
Art. 30 (1)(b)(iv,v)
Informationen zu den zulässigen Erlösen aus Fernleitungsentgelten inklusive Kennzahlen zu Kapazitäts-/Arbeitsaufteilung, Entry-Exit-Split und Aufteilung nach systeminterner/systemübergreifender Nutzung
Art.
30 (1)(b)(iv,v)
Alle Informationen zu den Parametern
Art. 30 (1)(b)(vi)
Informationen zum Ausgleich des Regulierungskontos in der vergangenen Entgeltperiode
Art.
30 (1)(b)(vi)
 
Art. 30 (1)(b)(vii)
Information zur beabsichtigten Nutzung des Auktionsaufschlags
Art.
30 (1)(b)(vii)
 
Art. 30 (1)(c)
Informationen zu Fernleitungs- und Systemdiensteistungsentgelten und ihrer Berechnung
Art.
30 (1)(c)
 
Art. 30 (2)(a)
Informationen zu Änderungen der Fernleitungsentgelte
Art.
30 (2)(a)
 
Art. 30 (2)(b)
Informationen zum im Tarifjahr 2018 verwendeten Referenzpreismodell inkl. vereinfachtem Entgeltmodell

Art.
30 (2)(b)

vereinfachtes Entgeltmodell

 

Hier finden Sie das Gesamtdokument zu Artikel 30.

Information über die Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH 01.01.2019

Um eine detaillierte und zusammenfassende Beschreibung der unterschiedlichen Transportdienstleistungen und ihrer Tarife zu finden (gemäß 3.1.2 (a) der Transparency Guidelines), klicken Sie hier.

Hier finden Sie die relevanten Festlegungen der Bundesnetzagentur (BK9):

 

Netzkodex über harmonisierte
Fernleitungsnetzstrukturen (NC-TAR)
Beschreibung

Link Zusätzliche Informationen
Informationen zur Veröffentlichung vor der Jahresauktion - erstmals zum 01.06.2019
Art. 29 (a)
Informationen zu festen Standardprodukten (Reservepreise, Multiplikatoren, Saisonale Faktoren, etc.)
Art. 29 (a)
 

Information über die Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2020 an Grenz- und Marktgebietsübergangspunkten sowie an Speichern.

Zur Begründung für die Höhe der Multiplikatoren verweist GUD auf den Beschluss der Bundesnetzagentur BK9-18/612 (Festlegung „MARGIT“).

Art. 29 (b)
Informationen zu unterbrechbaren Standardprodukten (Reservepreise und eine Bewertung der Wahrscheinlichkeit einer Unterbrechung)
Art. 29 (b)
 

Information über die Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2020 an Grenz- und Marktgebietsübergangspunkten sowie an Speichern.

Die Bundesnetzagentur hat in Anlage I ihres Beschlusses BK9-18/612 (Festlegung „MARGIT“) die Höhe des an den Kopplungspunkten anzuwendenden Abschlags für unterbrechbare Kapazität festgelegt. Die Methodik zur Berechnung dieser Abschläge wird in Abschnitt 5 der Festlegung MARGIT beschrieben.

Die Daten zur Berechnung der Abschläge wurden im Rahmen der Konsultation
veröffentlicht.

Die Methodik zur Berechnung des Abschlags für unterbrechbare Kapazität an anderen als Kopplungspunkten hat die Bundesnetzagentur im Beschluss BK9-18/608 (Festlegung „BEATE 2.0“, Abschnitt 3.2) festgelegt. Hierbei wird die Unterbrechungswahrscheinlichkeit Pro aus den Daten der letzten drei Gaswirtschaftsjahre des jeweiligen Ein- bzw. Ausspeisepunktes nach der folgenden Formel abgeleitet:

.

(K)u beschreibt die am Tag t maximal unterbrochene unterbrechbare Kapazität und (K)v beschreibt die am Tag t vermarktete unterbrechbare Kapazität. Die Unterbrechungswahrscheinlichkeit wird auf volle Prozent aufgerundet und enthält einen Sicherheitsaufschlag von 10%, der die Prognoseunsicherheit abbildet. Der anzuwendende Abschlag entspricht der Unterbrechungswahrscheinlichkeit und ist unabhängig von der Produktlaufzeit.

Hier finden Sie das Gesamtdokument zu Artikel 29.

Information über die Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2020 an Grenz- und Marktgebietsübergangspunkten sowie an Speichern.

Um eine detaillierte und zusammenfassende Beschreibung der unterschiedlichen Transportdienstleistungen und ihrer Tarife zu finden (gemäß 3.1.2 (a) der Transparency Guidelines), klicken Sie hier.