Sekundärhandel

Die Kapazitäten von Gasunie Deutschland Transport Services GmbH können entweder an einen Dritten zur Nutzung überlassen oder veräußert werden. Die Bestimmungen dazu sind in der jeweils aktuellen Kooperationsvereinbarung enthalten, die wir für Sie in unserem Download-Bereich veröffentlicht haben.

Das Unternehmen PRISMA European Capacity Platform GmbH mit Sitz in Leipzig unterstützt auch den Handel mit Sekundärkapazitäten. Weitere Informationen zum Kapazitätenhandel am Sekundärmarkt finden Sie auf der Website von PRISMA. Unsere Bedingungen, soweit sie den Sekundärhandel betreffen, finden Sie in unseren aktuellen Geschäftsbedingungen, die wir im Download-Bereich veröffentlicht haben.