Virtuelle Kopplungspunkte (VIP)

Hier finden Sie die aktuellen informationen zur Einrichtung Virtueller Kopplungspunkte (VIP).

Marktinformation zur VIP-Bildung III (24. August 2018)

Art. 19 Abs. 9 Verordnung (EU) 2017/459 (NC CAM) sieht die Einrichtung virtueller Kopplungspunkte (VIP) vor. Die betroffenen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) haben die Marktteilnehmer Anfang März sowie Ende Mai über den Zwischenstand der Umsetzung und die auf europäischer und nationaler Ebene laufenden Diskussionen mit den Regulierungsbehörden informiert. Heute möchten wir Sie über den aktuellen Stand (24.08.2018) der VIP-Implementierung informieren.

Weiterhin möchten wir Sie über die Umsetzung des VIP L an der Marktgebietsgrenze GASPOOL / Net Connect Germany (VIP L GASPOOL - NCG) informieren.

Mit den vertraglichen Vereinbarungen der Transportnetzbetreiber zum virtuellen Netzkopplungspunkt „VIP L GASPOOL-NCG“ werden auch Regelungen zum Matching-, Allokations- und Kommunikationsverfahren getroffen. Gemäß Art. 4 (2) der Verordnung (EU) 2015/703 vom 30.04.2015 (NC INT) möchten wir den Netznutzern der GUD die Gelegenheit geben, zu diesen drei Themen Stellung zu nehmen.

Marktinformation zur VIP-Bildung II (30. Mai 2018)

Die betroffenen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) haben die Marktteilnehmer Anfang März über den Zwischenstand der Umsetzung und die auf europäischer und nationaler Ebene laufenden Diskussionen mit den Regulierungsbehörden informiert. Heute möchten wir Sie über den aktuellen Stand (30.05.2018) der VIP-Implementierung informieren.

Heute möchte Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD) Sie über die Umsetzung des VIP an der Marktgebietsgrenze GASPOOL / Net Connect Germany (VIP L GASPOOL - NCG) informieren.

Verbunden mit der Umsetzung des VIP L GASPOOL - NCG veröffentlicht Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD) eine Erweiterung der EGB. Diese Erweiterung findet ab dem 1. Juli 2018 Anwendung.


Marktinformation zur VIP-Bildung I (01.03.2018)

Art. 19 Abs. 9 Verordnung (EU) 2017/459 (NC CAM) sieht die Einrichtung virtueller Kopplungspunkte
(VIP) vor. Die betroffenen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) haben sich gemeinsam auf ein mögliches
Modell zur VIP-Einführung verständigt.