Beschlussfassung für beantragte Projekte gem. VO (EU) 2017/459

17 Mai 2019

Die dritte Phase des im Jahr 2017 gemäß Verordnung (EU) 2017/459 (Netzkodex über Mechanismen für die Kapazitätszuweisung in Fernleitungsnetzen; nachfolgend „NC CAM“) eingeleiteten Verfahrens zur Schaffung neuer Kapazitäten geht mit dem Beschluss der Bundesnetzagentur (BNetzA) zu Ende.

Für das Projekt für neu zu schaffende Kapazität an der Marktraumgrenze zwischen den Marktgebieten GASPOOL und TTF erging am 25. April 2019 der finale Genehmigungsbeschluss der BNetzA. Die gem. NC CAM folgende Veröffentlichung wird auf der unten genannten Website zur Verfügung gestellt. Die folgende vierte Phase umfasst die Kapazitätsvermarktung sowie den Wirtschaftlichkeitstest.

Das Projekt für neu zu schaffende Kapazität an der Marktraumgrenze zwischen dem Marktgebiet GASPOOL und der Russischen Föderation wurde nicht genehmigt.

Informationen zum gesamten Prozess sind auf der Website der Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V. zu finden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.