Kapazitätsangebot am Netzpunkt Exit Ellund (H094)

12 Sep 2018

Seitens Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD) wurden in der Jahresauktion am 02.07.2018 am Netzpunkt Exit Ellund (H094) zusätzliche feste frei zuordenbare Kapazitäten in Höhe von 1 GW für die Gaswirtschaftsjahre 2019/2020 bis einschließlich 2021/2022 angeboten. GUD hatte dabei im Vorfeld der Auktion informiert, dass eine Zurverfügungstellung der erhöhten Kapazitäten abhängig vom Auktionsergebnis erfolgen wird.

Hiermit möchten wir darüber informieren, dass GUD vor dem Hintergrund der Auktionsergebnisse in Ellund sowie dem konkurrierendem Bedarf an anderen Punkten im GUD-Netz keine Erhöhung der technischen Kapazität am Netzpunkt Ellund (H094) für die GWJ 2019/2020 bis 2021/2022 durchführt. Mit diesem Vorgehen stellt GUD die bedarfsgerechte Allokation von Transportkapazitäten sicher.