Gasunie setzt Bürger-Dialog zu neuer Erdgas-Leitung in Schleswig-Holstein fort

22 Aug 2019

im Zusammenhang mit Planungen für den Bau einer neuen Erdgasleitung zwischen Brunsbüttel und Hetlingen veranstaltet Gasunie in der Zeit vom 27. bis 30. August  weitere Informations-Veranstaltungen. Hierfür wurde ein großformatiges Trassenmodell entwickelt. Bereits im Juni hatte sich das Unternehmen Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger aus den Kreisen Steinburg und Pinneberg gestellt.

Im September erwartet der Fernleitungsnetzbetreiber den Abschluss des Raumordnungsverfahrens mit der Ausweisung des Vorzugskorridors. Auf dieser Grundlage startet das Unternehmenen weitere Detailplanung für die Trasse. Im ersten Schritt stehen jetzt die notwendigen Bodenuntersuchungen an. Ebenfalls als Vorbereitung für das Planfeststellungsverfahren werden die Kartierungsmaßnahmen intensiviert.

Auf den Info-Treffpunkten Neue Erdgas-Leitung für Schleswig-Holstein wird Gasunie insbesondere Grundeigentümer und Pächter, aber natürlich auch interessierte Bürgerinnen und Bürger über die nächsten Schritte informieren. Experten stehen an den Tagen in der Zeit von 17:00 bis 21:00 Uhr zur Verfügung.

Dienstag, 27.08.2019
Elmshorner Dienstleistungs-Zentrum (EDZ)
Ramskamp 71 – 75, 25337 Elmshorn

Mittwoch, 28.08.2019
Haseldorfer Hof
Hauptstraße 32, 25489 Haseldorf

Donnerstag, 29.08.2019
Gasthof zur Erholung
Hauptstraße 29, 25524 Heiligenstedten

Freitag, 30.08.2019
Elmshorner Dienstleistungs-Zentrum (EDZ)
Ramskamp 71 – 75, 25337 Elmshorn.

Inzwischen hat Gasunie auch ihren Internet-Auftritt um weiterführende Informationen zum Projekt Erdgas-Transportleitung Brunsbüttel - Hetlingen erweitert.