Information zu Netzpunkt H207 "Greifswald/Vierow"

03 Mär 2017

Folgende ergänzende Information gilt es für die anstehenden Jahresauktionen am Netzpunkt „Greifswald / Vierow“ zu beachten:

Die Teilkapazität in Höhe von 2.854.688 kWh/h kann zwischen dem 01.10.2024 und 01.10.2032 physisch über die Nord Stream 2 und die Erdgasempfangsstation Lubmin II der GASCADE Gastransport GmbH transportiert werden. Dies steht unter dem Vorbehalt, dass die Nord Stream 2 und die Erdgasempfangsstation Lubmin II gebaut und in Betrieb genommen werden und GASCADE Gastransport GmbH der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH dort einen physischen Transport ermöglicht.

Zur besseren Verdeutlichung wurde daher der Punkt H207 in „GREIFSWALD / VIEROW“ umbenannt.