Transparenzdatenbank

Unsere Transparenzdatenbank

An dieser Stelle finden Sie den Link zur Transparenzdatenbank der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH. 

Datenbank

In unserer Transparenzdatenbank können Sie sich verschiedene Informationen, wie beispielsweise zur Kapazitätssituation, zu Lastflüssen, Nominierungen usw. sowie Informationen zu unseren maßgeblichen Punkten zusammenstellen.

Nutzungshinweise

Bitte wählen Sie zunächst einen maßgeblichen Punkt aus der Liste der Entry- oder Exit-Punkte aus. Im Anschluss daran in der Anzeige bitte unten links auf [Details] klicken. Anschließend zeigt Ihnen die Applikation die gewünschten Daten, gruppiert nach Veröffentlichungsarten, direkt auf Ihrem Bildschirm als HTML-Seite. Die einzelnen Veröffentlichungsarten können Sie herunterladen. Wir bieten Ihnen dafür das Microsoft Excel 97-2003-Arbeitsblatt-Format an, in dem die Werte analog der Darstellung der HTML-Seite bereitgestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass die in der Datenbank verwendeten Punkte richtungsscharf sind, d.h. ein maßgeblicher Punkt im Sinne der Vorgabe wird durch zwei namensgleiche Punkte in unserer Datenbank repräsentiert, wobei die Flussrichtung durch den Punkttyp: Entry bzw. Exit angegeben wird.

Die Basis unserer Darstellungen ist der Gastag von 6 bis 6 Uhr.

Die verfügbare verbindliche Kapazität ergibt sich aus der Differenz zwischen technischer Kapazität und kontrahierter verbindlicher Kapazität. Kapazitäten aus der Anwendung des §14 GasNZV, oder z.B. Reservierungen entsprechend §38 GasNZV vom 03.09.2010 sind nicht berücksichtigt.

Die verfügbare unterbrechbare Kapazität ist unbeschränkt.

Die Daten an den folgenden, als Joint-Venture genutzten Stationen, zeigen Allokation im Gasunie-Anteil. Die angezeigten Flüsse Nominierungen und Renominierungen entsprechen aber derzeitig noch der Summe über die Anteile aller Partner:

EMSBUEREN-BERGE H018/H318
EMDEN - NPT H070/H370
EMDEN - EPT1 H071/H371
WARDENBURG RG H074/H374
ELLUND H094/H106
ETZEL H152/H171
GREIFSWALD H207
DORNUM H151

Brennwerte werden stündlich aktualisiert. Zunächst werden vorläufige Werte angezeigt, die später durch die endgültigen Werte überschrieben werden.

Da im Regelfall keine Unterbrechungen von verbindlichen Kapazitäten stattfinden, werden in dieser Rubrik nur dann Daten angezeigt, wenn ein Ereignis stattgefunden hat. Für unterbrechbare Kapazitäten erfolgt eine ständige Berechnung - und damit sehen sie dort eine "0", falls keine Unterbrechung stattgefunden hat.

Sollten Sie Fragen zu unserer Transparenzdatenbank oder den Nutzungshinweisen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.