More capacity: Vorvertrag bis 27. Januar 2017 abschlie├čen

More capacity: Vorvertrag bis 27. Januar 2017 abschließen

Sehr geehrte Damen und Herren,

um die Planungen für die Schaffung neuer Transportkapazitäten für H-Gas stringent fortzusetzen, finden Sie seit 5. Januar 2017 auf den jeweiligen Unternehmens-Homepages der fünf more capacity-Partner die Ergänzenden Geschäftsbedingungen (EGB) sowie einen Vorvertrag.  Der Abschluss eines Vorvertrages erhöht die Planungssicherheit für die Transportkunden und für die more capacity- Partner und ist eine Grundlage für die Jahresauktionen am 6. März 2017.

Um die Vermarktung Ihres Kapazitätsbedarfes abzusichern, bieten die more capacity-FNB Ihnen die Möglichkeit, Vorverträge abzuschließen. Dazu müssen Sie bis spätestens 27. Januar 2017, 23:59 Uhr (Eingang beim entsprechenden FNB) ein mit den Unterschriften ihres Unternehmens versehenes Exemplar des Vorvertrags mit der Gesamtnachfrage pro Gaswirtschaftsjahr und angefragter Marktraumgrenze (Spalte 2 der Tabelle „Bestandskapazitäten“ der Anlage 1) an den betreffenden FNB senden. Der Abschluss des Vorvertrags erfolgt dann auf der Basis der vom FNB vervollständigten Anlage 1, Tabellen 1 und 2.

Bei dem Vorvertrag handelt es sich um eine bilaterale Vereinbarung zwischen dem Transportkunden und einem der more capacity-Partner Fluxys Deutschland GmbH, GASCADE Gastransport GmbH, Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, NEL Gastransport GmbH und ONTRAS Gastransport GmbH. Darin verpflichtet sich der Transportkunde, Gebote in bestimmter Höhe abzugeben und der jeweilige more capacity-FNB, die entsprechenden Kapazitäten in Auktionen zu vermarkten.

Die Vorverträge finden Sie auf diesen Internetseiten:

Vorverträge