Tariff structure of Gasunie Deutschland Transport Services GmbH as of 01.01.2013

Tariff structure of Gasunie Deutschland Transport Services GmbH as of 01.01.2013

15 Oktober 2012

Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD) als Fernleitungsnetzbetreiber veröffentlicht gemäß § 20 Abs. 1 EnWG hiermit die voraussichtlichen Netzzugangsentgelte für das Kalenderjahr 2013.

Die sich auf Basis des aktuell besten Kenntnisstands ergebenden Tarife für feste frei zuordenbare Kapazitäten ab 1. Januar 2013 stellen sich wie folgt dar:

Voraussichtliche Tarife für Transportkunden und nachgelagerte Netzbetreiber ab 01.01.2013

Tarife
[€ct/(kWh/h)/d]
H-Gas L-Gas
Einspeisung GÜP* 0,6087 0,5605
Einspeisung 0,9225 0,9412
Ausspeisung 0,9225 0,9412
Biogas-Einspeisung 0,0000 0,0000

* GÜP: Grenzübergangspunkte

In den ausgewiesenen Entgelten ist eine Umlage für die Kosten der Errichtung und den Betrieb der Kapazitätsplattformen enthalten.

Die Entgelte für unterbrechbare Ein- und Ausspeisekapazitäten betragen 60% des jeweiligen anzuwendenden Netzentgelts für feste frei zuordenbare Ein- und Ausspeisekapazitäten.

Gründe für Entgeltanpassung
Die Anpassung der Tarife ist im Wesentlichen begründet in der Verminderung der prognostizierten gebuchten Kapazitäten durch:

  • Zunahme der zeitlich periodenabhängigen Buchungen durch Transportkunden aufgrund von Buchungsoptimierungen;
  • Sehr kurzfristige Buchungen an Speicher- und Kraftwerkspunkten.

Einen weiteren Effekt auf die Höhe der Tarife hat das erste Wirken der Systemausbauten im Rahmen der Energiewende.

Abrechnungsentgelt
Für die Abrechnung von Ausspeisepunkten erhebt GUD gemäß §§13 Abs. 3, 15 Abs.7 GasNEV ein separates Entgelt in Höhe von 0,001485 €ct/(kWh/h)/d.

Biogaswälzungsbetrag

Der Biogaswälzungsbetrag in 2013 im Marktgebiet GASPOOL beträgt 0,75 €/(kWh/h)/a.

Mehr Nachrichten
31 Mai 2017 Interne Bestellung für das Jahr 2018: Start des Bestellprozesses
10 März 2017 Ergebnisse der Ausschreibung für den Einkauf von Erdgasmengen für Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
03 März 2017 Information zu H207 „GREIFSWALD / VIEROW“
21 Februar 2017 Veröffentlichung der Unterlagen zur Ausschreibung von Erdgasmengen
14 Februar 2017 Ausschreibung für den Einkauf von Erdgasmengen für Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
02 Februar 2017 more capacity-Partner veröffentlichen finale Angebotslevel
20 Januar 2017 Einstellung und Neustart des Vergabeverfahrens 2016/S 234-427798 "Tiefbau- und Erdarbeiten, Beschichtungsarbeiten sowie sonstige dazugehörige Tätigkeiten"
17 Januar 2017 More capacity: Vorvertrag bis 27. Januar 2017 abschließen
05 Januar 2017 more capacity: Auktionen für neue Transportkapazitäten starten am 6. März 2017
05 Januar 2017 more capacity-Partner veröffentlichen EGB
28 Dezember 2016 Klarstellung der Berechnung der Renominierungsbeschränkung bei Sekundärvermarktung
28 November 2016 Information über die Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2017
15 November 2016 Gasunie Deutschland stellt auf AS4 in der Datenkommunikation um
14 Oktober 2016 UPDATE: Information über die voraussichtliche Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2017
30 September 2016 Gasunie Deutschland gibt Wechsel in der Geschäftsführung bekannt
10 August 2016 Gasunie Deutschland bietet ab September zusätzliche feste Exit-Kapazität in Ellund an
05 August 2016 „more capacity“: Konsultation zum Vermarktungsverfahren startet
03 August 2016 Untersuchungen des Baugrunds in Brackel starten: Ergebnisse fließen in das Genehmigungsverfahren ein
28 Juli 2016 Änderung der Geschäftsbedingungen für den Ein- und Ausspeisevertrag (entry-exit-System) der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
01 Juli 2016 Formular zur Erhebung der Marktraumumstellungskosten für das Jahr 2017 steht bereit