Gasunie startet Arbeiten am Hafendüker Emden

Gasunie startet Arbeiten am Hafendüker Emden

18 Oktober 2011 | Press release

Im Bereich des Emder Binnenhafens beginnt Gasunie Deutschland mit umfangreichen Arbeiten an ihrem Hafendüker. Dabei handelt es sich um ein 937 Meter langes Tunnel-Bauwerk, das in einer maximalen Tiefe von 18 Metern das Hafenbecken unterquert. Durch den Düker verläuft eine Erdgasleitung der Gasunie, die norwegisches Erdgas aus der Nordsee zu den Verbrauchsschwerpunkten in Norddeutschland bringt. Damit hat der Emder Hafendüker eine große Bedeutung für die sichere Versorgung Nordwesteuropas mit Erdgas. Die Maßnahme soll im Juni 2012 abgeschlossen sein.

Der 1979 in Betrieb genommene Düker mit einem Durchmesser von rund 2,5 Metern wird im späteren Verlauf der jetzt beginnenden Baumaßnahmen leer gepumpt. Ein Schwerpunkt der Arbeiten liegt auf der Überprüfung der Pipeline sowie der vorhandenen Einrichtungen zum aktiven Korrosionsschutz. Dafür kommen Taucher zum Einsatz. Ziel der Maßnahme ist, dass der Düker für weitere Jahrzehnte sicher eingesetzt werden kann.

Gasunie bittet um Verständnis für eventuell auftretende kurzfristige Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr im Bereich der Nesserlander Straße im Rahmen der Bauaktivitäten in den nächsten Wochen. Die jetzt anstehenden Be- und Entladearbeiten finden montags bis freitags in der Zeit von 7:00 bis etwa 17:00 Uhr statt.


Pressekontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Dr. Philipp v. Bergmann-Korn Tel: 0511 640607-2146


Profil Gasunie Deutschland

Gasunie Deutschland Transport Services GmbH mit Sitz in Hannover ist verantwortlich für das Management, den Betrieb und den Ausbau eines rund 3.200 Kilometer langen Fernleitungsnetzes in Norddeutschland. Aufgrund seiner geographischen Lage übernimmt das insgesamt mehr als 15.000 Kilometer lange Leitungsnetz der Gasunie in den Niederlanden und in Deutschland die Funktion einer Gasdrehscheibe für Nordwesteuropa. Gasunie Deutschland ist ein Tochterunternehmen der N.V. Nederlandse Gasunie. (www.gasunie.de).
 

Mehr Nachrichten
10 August 2016 Gasunie Deutschland bietet ab September zusätzliche feste Exit-Kapazität in Ellund an
05 August 2016 „more capacity“: Konsultation zum Vermarktungsverfahren startet
03 August 2016 Untersuchungen des Baugrunds in Brackel starten: Ergebnisse fließen in das Genehmigungsverfahren ein
28 Juli 2016 Änderung der Geschäftsbedingungen für den Ein- und Ausspeisevertrag (entry-exit-System) der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
01 Juli 2016 Formular zur Erhebung der Marktraumumstellungskosten für das Jahr 2017 steht bereit
30 Juni 2016 Start des neuen Produktes „Sondernominierungsverfahren“ am Netzpunkt ELLUND und Anpassung der ergänzenden Geschäftsbedingungen
22 Juni 2016 Erdgasverdichterstation zur Erweiterung der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) – Antragskonferenz durchgeführt
07 April 2016 Veröffentlichung Feedback zur Konsultation „Special Nomination Arrangement“
21 März 2016 Ergebnisse der Ausschreibung für den Einkauf von Erdgasmengen für Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
17 März 2016 Konsultation "Special Nomination Arrangement"
10 März 2016 Update: Einladung zum Shippersforum am 15. März 2016
02 März 2016 Veröffentlichung der Unterlagen zur Ausschreibung von Erdgasmengen
29 Februar 2016 BIL geht online
25 Februar 2016 Einladung zum Shippersforum am 15. März 2016
24 Februar 2016 Ausschreibung für den Einkauf von Erdgasmengen für Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
10 Februar 2016 „more capacity“: Vermarktung von Kapazitäten in Jahresauktionen
18 Dezember 2015 Konsultationsstart zur Umsetzung des Netzkodex für die Interoperabilität und den Datenaustausch
30 November 2015 Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2016
18 November 2015 Gasunie Deutschland passt seine ergänzenden Geschäftsbedingungen an
10 November 2015 Ausschreibung für Lastflusszusagen der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH