Ausschreibung Lastflusszusagen

Ausschreibung Lastflusszusagen

Hannover, 23 Oktober 2014

Ausschreibung Lastflusszusagen

Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (GUD) führt kontinuierlich marktorientierte, diskriminierungsfreie und transparente Ausschreibungen für Lastflusszusagen (LFZ) durch, um den erforderlichen Bedarf an LFZ für ihr L- und H-Gas-Netz zu decken. Die Ausschreibung erfolgt öffentlich über die Internetseite der GUD (http://www.gasunie.de/main-menu/erdgastransport/aktuelle-ausschreibungen/lfzwheeling).

Die Beschaffung der LFZ -Dienstleistungen erfolgt gemäß § 9 Abs. 3 Satz 2 Ziffer 1 i.V.m. Satz 4 GasNZV sowie der vorläufigen Anordnung der BNetzA zur Festlegung von Lastflusszusagen als volatile Kostenanteile (KOLA). Diese sollen als kapazitätserhöhende Maßnahmen den Ausweis bestehender fester frei zuordenbarer Ein- und Ausspeisekapazitäten sowie interner Bestellkapazitäten der Gastransportnetze der GUD als marktgebietsaufspannender Netzbetreiber im Marktgebiet GASPOOL sichern. Die Absicherung der ausgewiesenen festen frei zuordenbaren Kapazitäten durch kapazitätserhöhende Maßnahmen dient als Mittel, um bisher lediglich auf unterbrechbarer Basis verfügbare Kapazitäten im Rahmen der internen Bestellung zu firmisieren.

Der Ablauf der Ausschreibung ist in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (GBLFZ, zu finden unter http://www.gasunie.de/main-menu/erdgastransport/aktuelle-ausschreibungen/lfzwheeling) beschrieben.
Neue Ausschreibung am 27.10.2014 mit Ankündigung am 23.10.2014:

Ab Montag, den 27.10.2014, werden alle Details der Ausschreibung sowie die Angebotsformulare für den Abschluss und die Abwicklung der erforderlichen Lastflusszusagen auf der Internetseite der GUD veröffentlicht.

Die Angebotsfrist läuft vom 27.10. bis Montag, 10.11.2014, 12:00 Uhr.

Interessenten können sich sofort präqualifizieren. Hierzu füllen sie das veröffentlichte Präqualifikationsformular aus und senden es vollständig ausgefüllt und unterzeichnet als PDF-Dokument per E-Mail oder per Fax an GUD unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse/ Fax-Nummer:

E-Mail: transport@gasunie.de
Fax-Nr.: +49 (0) 511 – 640 607 2554

Nach erfolgreicher Präqualifikation kann der Interessent Angebote abgeben, hierzu sind die pro Produkt der LFZ separat veröffentlichten Angebotsformulare zu verwenden.

Anschließend erfolgt die Zuschlagsphase bis zum 11.11.2014, sowie unmittelbar nach Zuschlag die Information an die Anbieter ebenfalls bis zum 11.11.2014.

Frühester Beginn einer eventuellen Nutzung der abgeschlossenen LFZ-Verträge ist der 01.12.2014.

GUD behält sich vor, die Ausschreibung vor Ausschreibungsbeginn abzusagen, sollte der Bedarf nicht weiter bestehen. Hieraus entstehen keine Schadensersatzansprüche potentieller Bieter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Frerk Lüschen
Telefon: +49 511-640607-2078
E-Mail: transport@gasunie.de
 

Mehr Nachrichten
27 Juli 2017 Bedarfsabfrage für neue Transportkapazitäten nach europäischen Vorgaben beendet: Fernleitungsnetzbetreiber veröffentlichen Marktnachfrageberichte
14 Juli 2017 Gasunie Deutschland veröffentlicht voraussichtlichen einheitlichen Entry-Tarif für Marktgebiet GASPOOL ab 01.01.2018
05 Juli 2017 Gasunie Deutschland veröffentlicht Formular zur Erhebung der Marktraumumstellungskosten für das Jahr 2018
05 Juli 2017 Gasunie Deutschland veröffentlicht Formular zur Meldung der Biogas-Kosten
23 Juni 2017 Gasunie: Gasinfrastruktur in Niedersachsen bietet optimale Chancen für erfolgreiche Umsetzung der Energiewende
31 Mai 2017 Interne Bestellung für das Jahr 2018: Start des Bestellprozesses
10 März 2017 Ergebnisse der Ausschreibung für den Einkauf von Erdgasmengen für Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
03 März 2017 Information zu H207 „GREIFSWALD / VIEROW“
21 Februar 2017 Veröffentlichung der Unterlagen zur Ausschreibung von Erdgasmengen
14 Februar 2017 Ausschreibung für den Einkauf von Erdgasmengen für Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
02 Februar 2017 more capacity-Partner veröffentlichen finale Angebotslevel
20 Januar 2017 Einstellung und Neustart des Vergabeverfahrens 2016/S 234-427798 "Tiefbau- und Erdarbeiten, Beschichtungsarbeiten sowie sonstige dazugehörige Tätigkeiten"
17 Januar 2017 More capacity: Vorvertrag bis 27. Januar 2017 abschließen
05 Januar 2017 more capacity: Auktionen für neue Transportkapazitäten starten am 6. März 2017
05 Januar 2017 more capacity-Partner veröffentlichen EGB
28 Dezember 2016 Klarstellung der Berechnung der Renominierungsbeschränkung bei Sekundärvermarktung
28 November 2016 Information über die Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2017
15 November 2016 Gasunie Deutschland stellt auf AS4 in der Datenkommunikation um
14 Oktober 2016 UPDATE: Information über die voraussichtliche Entgeltstruktur der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH ab 01.01.2017
30 September 2016 Gasunie Deutschland gibt Wechsel in der Geschäftsführung bekannt