Leitungsnetz

Erdgasleitungen - ein Beitrag zur Versorgungssicherheit

Milliarden Kubikmeter Erdgas fließen jährlich durch die Erdgasnetze in Deutschland. Erdgasinfrastruktur bedeutet Versorgungssicherheit, indem die deutschen Erdgasnetzbetreiber mit ihren bedarfsgerecht ausgebauten und hoch verfügbaren Netzwerken einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung leisten. Darüber hinaus bietet das Erdgasnetz das Potenzial, über Umwandlungsprozesse als Speicher für regenerativ erzeugten Strom zu dienen.

Das deutsche Fernleitungsnetz kann so eine wesentliche Aufgabe beim anstehenden Umbau der Energieversorgung und bei der effizienten Nutzung der Energieinfrastruktur übernehmen. Nur so lässt sich die Energiewende mit dem stufenweisen Ausstieg aus der Kernenergie sowie den ehrgeizigen Ausbauzielen für die Erneuerbaren Energien realisieren. Der deutsche Markt ist nicht nur einer der größten Erdgasmärkte der Welt, er gehört auch zu den attraktivsten Europas. Nicht zuletzt, weil er eine wichtige Rolle für den europäischen Erdgastransit spielt. Hier wird die Vision vom gemeinsamen europäischen Binnenmarkt für Energie schon heute Wirklichkeit.

Ansprechpartner
Unsere Fachleute für den Transport von Erdgas helfen Ihnen gern.