bFZK-TAK

bFZK-TAK

Bedingt frei zuordenbare Kapazitäten mit Temperaturabhängigkeit (bFZK-TAK) können nur auf Jahresbasis an den auf der Primär¬kapazitätsplattform PRISMA und im Preisblatt mit „bFZK-TAK“ gekennzeichneten Netzpunkten kontrahiert und in jeden Bilanzkreis des Marktgebietes GASPOOL eingebracht werden. Die bedingt frei zuordenbaren Exit-Kapazitäten mit Temperaturabhängigkeit sind oberhalb und gleich der maßgeblichen Temperatur von 16°C fest; unterhalb von 16°C sind die Exit-Kapazitäten unterbrechbar. Die zu dieser Beurteilung heranzuziehende maßgebliche Temperatur basiert auf meteorologischen Temperaturprognosen für das Netzgebiet der Gasunie und wird bis 12:00 Uhr am Tag D-1 auf der Internetseite der Gasunie unter www.gasunie.de veröffentlicht. Sofern keine aktuelle Temperaturprognose für den Tag D vorliegt, ist die bedingt frei zuordenbare Kapazität mit Temperaturabhängigkeit unterbrechbar.

Die Prognose für die folgenden Tage finden Sie hier als RSS-Feed.

Ansprechpartner
Unsere Fachleute für den Transport von Erdgas helfen Ihnen gern.